PraxismarketingOnline-Reputations-Management für Plastische Chirurgen – was Sie wissen müssen, um mehr Patienten zu gewinnen

Ihr Ruf als Facharzt entscheidet darüber, ob Patienten Ihnen ihr Vertrauen schenken. Eine Strategie zur Beobachtung, Auswertung und Steuerung Ihrer Online-Reputation steigert Ihren Erfolg.

Wenn wir uns informieren wollen, googeln wir. In der heutigen Zeit gibt es nur wenige Menschen, die nicht eine Suchmaschine für sich arbeiten lassen, wenn sie etwas suchen. Die am häufigsten genutzte Suchmaschine ist mit Abstand: Google.

Auch Ärzte suchen und finden wir online. Fast jeder dritte Patient sucht auf einem Arztbewertungsportal nach einem geeigneten Mediziner. Plastische Chirurgen müssen ebenfalls online präsent sein, um Patienten zu generieren. Doch das allein reicht nicht – nur wenn der Ruf gut ist, gewinnen mögliche neue Patienten Vertrauen.

Die Bedeutung des Online-Rufs und Tipps, um diesen zu verbessern

Das digitale Zeitalter verändert unsere Wahrnehmung. Wer im Internet nicht präsent ist, gerät schnell in Vergessenheit. Doch auch im Netz ist nichts vor Kritik geschützt. Das ist ein Meilenstein in puncto Meinungsfreiheit, aber problematisch, wenn Sie und Ihre Klinik zu Unrecht kritisiert oder schlecht bewertet werden.

Ihre Online-Reputation, also Ihr Ruf im Internet, ist entscheidend für Ihren Erfolg – und ebenso entscheidend ist es, sich damit zu befassen. Sie können Ihren Ruf aufbauen, überwachen und steuern. Fakt ist: Eine gute Reputation, also gute Bewertungen und tolles Feedback, generieren mehr Patienten. Folgende Aufgaben bringt ein gelungenes Online-Reputations-Management mit sich:

  • Strategie
    Legen Sie fest, mit welchen Mitteln Sie Ihre Reputation verbessern wollen, welche Sozialen Medien Sie nutzen wollen und wer Ihre Zielgruppe ist.
  • Aktivität
    Bleiben Sie am Ball. Bauen Sie Ihre Reputation auf und pflegen Sie diese. Nur wenn Sie aktiv auf Online-Plattformen sind, bleiben Sie im Gespräch – und können auch mit bestehenden Patienten in Kontakt bleiben. Antworten sie auch aktiv auf negative Bewertungen. Seien Sie als Ansprechpartner aktiv – auf sozialen Medien und beantworten Sie Fragen in Fachforen oder geben Sie Interviews für Fachzeitschriften.
  • Beobachtung
    Keine Online-Strategie zur Verbesserung der eigenen Reputation sollte in Stein gemeißelt sein. Eine Beobachtung Ihres Rufs im Netz ist wichtig, um neue Strategien zu entwickeln.

Negative Bewertungen können zu einem Problem werden – müssen sie aber nicht

Menschen sind nicht immer einer Meinung. Und Menschen haben manchmal unterschiedliche Erwartungshaltungen. Nicht immer sind alle Patienten zufrieden. Das ist nicht ungewöhnlich. Heutzutage ist jedoch oft eine schlechte Bewertung die Folge, etwa bei Google. Davor haben viele Plastische Chirurgen Angst. Unberechtigter Weise. Denn: Eine schlechte Bewertung allein bedeutet nicht direkt den Weltuntergang.

Eine negative Rezension trägt eher dazu bei, dass Ihr Profil glaubwürdiger wird. Wie gesagt kann es kaum gelingen, immer jeden völlig zufriedenzustellen. User wissen das. Sie können Bewertungen einschätzen, sind in der Lage, sich ein einheitliches Bild zu machen. Wichtig ist allerdings, dass Sie genügend positive Rezensionen vorzuweisen haben, damit die wenigen negativen Bewertungen Ihrer Reputation nicht schaden. Das bedeutet: Ihre zufriedenen Patientinnen und Patienten müssen sich zu Wort melden.

Positive Bewertungen gleichen negative Bewertungen leicht aus

Eine Möglichkeit, das zu erreichen, wäre es, sie darauf hinzuweisen. Sie haben einen großen Stamm zufriedener Kunden, viele davon sind nicht zum ersten Mal in Ihrer Praxis; weisen Sie sie mit einem kleinen Informationsbogen in Ihrem Wartezimmer darauf hin, dass Sie sich über eine ehrliche Rezension freuen würden.

Auch ist es möglich, Ihren Patienten zum Ende des Jahres eine E-Mail zu senden, in der Sie eben diese Bitte äußern. Die Mail können Sie mit Informationen und Behandlungsmöglichkeiten oder neuen Angeboten anreichern. Je mehr positive Rezensionen Sie bekommen, desto besser. Allerdings reichen pro Jahr etwa 15, um für eine gute Reputation zu sorgen. Doch auch hier gilt: Bleiben Sie dran, sammeln Sie immer wieder positive Bewertungen.

Kontaktieren Sie uns

KLINIKA® hilft Ihnen dabei, eine hervorragende Online-Reputation aufzubauen. Wir kennen Ihre Branche und wir wissen, auf welchen Kanälen Sie aktiv sein müssen, um für Ihre Zielgruppe sichtbar zu sein und zu bleiben. Wir übernehmen Ihr Online-Marketing – und steigern Ihren Erfolg. Kontaktieren Sie uns gerne für ein Beratungsgespräch.



KLINIKA® kennt die Gegebenheiten Ihrer Branche und steht Ihnen gerne beratend zur Seite, wenn es darum geht, mit gezieltem Praxismarketing Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und Ihren Erfolg zu steigern. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und legen Sie gemeinsam mit uns eine Strategie fest. Sie können uns gerne für ein Beratungsgespräch kontaktieren.


Branimir Witt
Ansprechpartner
Branimir Witt Gründer KLINIKA®

Zurück zur Übersicht